25jähriges Jubiläum Förderkreis Burg Bodenteich

 

Viele Gäste gratulierten zum 25jährigen Förderkreis -Geburtstag


Zu einem Festkommers hatte der Förderkreis Burg Bodenteich eingeladen und knapp 100 geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung, von befreundeten Vereinen und aus der Mitgliedschaft waren ins Brauhaus der Bodenteicher Burg gekommen, um den 25jährigen Geburtstag des Vereins zu feiern. Bei süffigem Knorrbock-Bier und leckeren Brezeln mussten die Gäste natürlich eine große Zahl an kurzen und längeren Reden über sich ergehen lassen, angefangen von der launigen Begrüßung des Förderkreisvorsitzenden Rolf Simon über die Grußworte des Landtagsabgeordneten Jörg Hilmer bis hin zu der umfangreichen Laudatio des Fleckenbürgermeisters Claus-Dieter Reese, der noch viele Kindheitserinnerungen an die alte verfallene Burgruine hat und noch einmal den schweren Weg bis hin zur endgültigen Restaurierung aufzeigte. Dabei sparte er nicht mit Lob für den Förderkreis, der zunächst die Restaurierung mit wohlwollender, auch finanzieller Unterstützung begleitete und dann die Burg durch das Burgmuseum und sehr viele schöne Veranstaltungen mit Leben erfüllt hat. Als äußeres Zeichen der Dankbarkeit überreichte er Rolf Simon für den Förderkreis Burg als erstem Verein die neugeschaffene Ehrengabe des Fleckens Bodenteich für besondere Verdienste. Es folgten noch zahlreiche Geschenkübergaben- immer verbunden mit einigen Worten. Besonders hervorzuheben ist dabei ein namhaftes Geldgeschenk der Sparkassen-Kulturstiftung - überreicht von Günther Kirschke, dem langjährigen Schatzmeister des Vereins und Repräsentanten der Sparkasse vor Ort. Es bleibt das Verdienst von Dagmar Linker, der Leiterin des Akkordeonorchesters Bad Bodenteich, die durch ihre besinnlichen oder auch schwungvollen auf dem Akkordeon gespielten Weisen zwischen den eher trockenen Worten immer wieder für musikalische Erbauung sorgte.


Nachdem er zunächst seine Erinnerungen an die Förderkreisgründung und die Burgrestaurierung zum Besten gegeben hatte, wurde stellvertretend für alle Mitglieder, die seit der Gründung des Vereins dabei sind, Dr. Friedrich Carl Korden geehrt, der seit 1981 als Beisitzer im Vorstand mitarbeitet. Dr. Frank Andraschko (AGIL Lüneburg/Reppenstedt) wagte dann in einem Vortrag mit Powerpoint-Demonstration einen Blick in die Zukunft der Bodenteicher Burg als mögliches Touristenmagnet. Den Abschluss des offiziellen Teils bildete dann ein von Rolf Simon selbst verfasstes Gedicht, in dem dieser ein Loblied auf das Bodenteicher Land sang. Es dauerte aber noch einige Zeit, bis sich das Brauhaus leerte, denn es war immer noch genug Knorrbock im Fass, Als Überraschungsgeschenk erhielt jeder Gast des Jubiläumskommers am Ausgang ein Exemplar der von den langjährigen Vorstandsmitgliedern Friedhelm Knüppel und Harro Blunk verfassten Broschüre zum 25jährigen Jubiläum des Förderkreises Burg.

 

Einladung

Sehr geehrte Damen und Herren, zur Feier unseres Jubiläums mit einem Festkommers 25 Jahre Förderkreis Burg Bodenteich e. V.

am Freitag, dem 17. November 2006 um 19.00 Uhr im Brauhaus der Burg Bodenteich
laden wir Sie hiermit herzlich ein.

Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen! Bitte geben Sie uns möglichst bis zum 13.11.06 Bescheid, wenn wir mit Ihrer Teilnahme rechnen können!

Mit freundlichen Grüßen

Rolf Simon, 1. Vorsitzender Harro Blunk, 2. Vorsitzender
P. S. Bitte beachten Sie auch die Information über weitere Veranstaltungen im Rahmen unseres 25jährigen Jubiläums auf der Rückseite!

Veranstaltungsprogramm zum 25jährigen Jubiläum des
Förderkreises Burg Bodenteich e. V. im November/Dezember 2006

Freitag, 17. November 2006
19.00 Uhr - Festkommers mit geladenen Gästen und Mitgliedern im Brauhaus der Burg Bodenteich

Sonntag, 19. November 2006
11 – 17 Uhr Jubiläumstag auf der Burg Bodenteich u. a. mit Aktivitäten am Webstuhl, am Spinnrad und in der Schuhmacherwerkstatt im Burgmuseum, Besichtigung der Jubiläumsausstellung „Ab ins Museum!?“ und einer Jubiläumsbörse im Rittersaal (Kunsthandwerk, Textilien u. a, auch aus unserer Partnergemeinde Ludza/Lettland, antiquarische Bücher) – Eintritt frei

Dienstag, 5. Dezember 2006
20.00 Uhr Historischer Jubiläumsvortrag von Dr. Dieter Brosius,ehem. Direktor des Niedersächsischen Hauptstaatsarchivs in Hannover, Verfasser einer auf archivalischen
Quellen beruhenden Untersuchung zur Geschichte der Burg Bodenteich:

„Bodenteich – eine Burg und ihre Geschichte“

Ein Vierteljahrhundert Einsatz für die Burg Bodenteich – Förderkreis Burg feiert 25jährigesJubiläum

Im November besteht der Förderkreis Burg Bodenteich 25 Jahre. Natürlich will der Verein dieses Jubiläum mit seinen Mitgliedern und Freundinnen und Freunden gebührend feiern.

Insgesamt sind drei Veranstaltungstage geplant. Am Freitag, dem 17. November gibt es um 19 Uhr einen Festkommers für die Mitglieder im Brauhaus, zu dem auch Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung sowie örtliche Vereine eingeladen werden.

Am Sonntag, den 19. November gibt es ab 11.00 Uhr einen großen Jubiläumstag auf der Burg Bodenteich mit vielfältigen Aktionen und Angeboten. Bei freiem Eintritt können die Besucher ein "Lebendiges Burgmuseum" mit Aktivitäten am Webstuhl, am Spinnrad und in der Schuhmacherwerkstatt erleben. Im Rittersaal ist eine Jubiläumsbörse mit antiquarischen Büchern, Kunsthandwerk und Textilien aus Bad Bodenteichs Partnergemeinde in Ludza/Lettland u. v. a. mehr aufgebaut. In der Cafeteria im Lesezimmer werden Kaffee und Kuchen angeboten. Außerdem wird ein kleiner Weinstand aufgebaut

Ein historischer Jubiläumsvortrag mit dem ehemaligen Direktor des Hauptstaatsarchivs Hannover Dr. Dieter Brosius, der 1983 die bisher umfangreichste Untersuchung zur Geschichte der Burg Bodenteich vorgelegt hat, beschließt am Dienstag, dem 5.12. um 20 Uhr im Rittersaal den Reigen der Jubiläumsveranstaltungen. Der Titel des Vortrags lautet "Bodenteich - eine Burg und ihre Geschichte". Für den Vortrag wird kein Eintrittsgeld erhoben. Zur Deckung der Unkosten bittet der Förderkreis aber um eine kleine Spende am Ausgang.

Ein Vierteljahrhundert Einsatz für die Burg Bodenteich –
Förderkreis Burg feiert 25jähriges Jubiläum

Im November besteht der Förderkreis Burg Bodenteich 25 Jahre. Natürlich will der Verein dieses Jubiläum mit seinen Mitgliedern und Freundinnen und Freunden gebührend feiern.
Insgesamt sind drei Veranstaltungstage geplant. Noch nicht fest terminiert ist ein historischer Jubiläumsvortrag, zu dem Dr. Dieter Brosius, der ehemalige Direktor des Hauptstaatsarchives Hannover bereits fest zugesagt hat. Dr. Brosius ist einer der besten Kenner der Archivalien über die Burg Bodenteich und hat 1983 eine wichtige Untersuchung mit dem Titel "Aus der Geschichte der Burg Bodenteich"veröffentlicht. (damals leider nur in broschierter Form erschienen und inzwischen vergriffen) Nach ersten Absprachen möchte Dr. Brosius in seinem Vortrag die Geschichte der Burg Bodenteich in einen größreren historischen Rahmen einbetten. Der genaue Termin - voraussichtlich in der ersten Novemberhälfte - wird noch bekannt gegeben.
Am Freitag, dem 17. November gibt es um 19 Uhr einen Festkommers mit Musik im Brauhaus, zu dem auch Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung sowie der örtlichen Vereine eingeladen werden.
Für Sonntag, den 19. November ist ein großer Jubiläumstag auf der Burg Bodenteich mit vielfältigen Aktionen und Angeboten geplant.
Bitte beachten sie hierzu die entsprechenden Presseankündigungen und Plakate!

 

 
Home - Bugmuseum Bad Bodenteich